Damen I: Saisonabschluss ohne Foto

Fast hätte das Spiel am 17.03.18 gegen die VSG Hochstetten-Liedolsheim gar nicht stattgefunden, da bis zwei Tage vor dem Spiel nur vier unserer Mannschaftsmitglieder sicher mitkommen konnten. Der Großteil der Mannschaft war aufgrund von Krankheiten und Uni-Prüfungen verhindert. Zum Glück sprangen Edda (frisch gebackene Mama) und Vicky (Handverletzte) ein, die die ganze Saison über nicht gespielt hatten. Die ersten beiden Sätze mussten wir wegen vieler Eigenfehler, vor allen Dingen in der Angabe, mit 19 zu 25 und 16 zu 25 Punkten an die VSG abgeben. Im dritten Satz fanden wir besser ins Spiel, sodass wir diesen Satz durch gezielte Angriffe und einige zweite Bälle am Ende ganz knapp mit 27 zu 25 Punkten gewannen. Im vierten Satz wollten wir einen größeren Punkteabstand zu den Gegnern erreichen, doch wir hatten mit Schwierigkeiten in der Annahme zu kämpfen und mussten den letzten Satz leider mit 24 zu 26 Punkten abgeben. Vielen Dank nochmal an Edda und Vicky, die dieses Spiel überhaupt möglich gemacht haben! Trotz dieser Niederlage bleiben wir nach dem letzten Spieltag dieser Saison weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und hoffen auf die Relegation um den Aufstieg in die Landesliga! Und warum gibt es dieses Mal kein Foto? Einfache Erklärung: Steffi hatte hohe Socken an, also nur so mittelhohe.

Dabei waren: Chris, Edda, Martina, Sandra, Steffi und Vicky und Trainer Dmitri