Damen 2: Grandioser Saisoneinstieg

Am 7. Oktober 2018 war es endlich wieder so weit, die neue Saison in der Bezirksklasse fing an. Und das sehr erfolgreich: An unserem Heimspieltag konnten wir sechs Punkte gewinnen und sind somit zurzeit auf dem ersten Tabellenplatz. Erfreut sind wir auch über die Neuzugänge, die dieses Jahr zum ersten Mal in unserer Damenmannschaft mitspielen und unseren Verein bislang auch schon in der Jugendmannschaft vertreten haben.

Mit insgesamt zehn Spielerinnen traten wir an diesem Sonntag zuerst gegen den bis dahin unbekannten Gegner Ladenburger SV 2 an und konnten ihn mit 3:0 Sätzen (25:17; 25:14; 25:19) besiegen. Auch wenn wir zwischenzeitlich mal zurücklagen, blieben wir konzentriert und konnten dann auch wieder die Führung gewinnen. Insgesamt war es ein sehr gutes Spiel, in dem die anwesenden Neuzugänge sich auch gut in das Spiel unserer Mannschaft einfanden.

Durch den vorherigen Sieg war die ganze Mannschaft sehr motiviert, auch das nächste Spiel zu gewinnen. Die Mannschaft der VSG Rhein-Neckar EFN war uns schon aus der letzten Saison bekannt, was uns aber nicht davon abhielt, auch hier unser Bestes zu geben – mit sichtbarem Erfolg. Ein weiterer 3:0 (25:21; 25:09; 25:23) Sieg für die KuSG Leimen. Was sich in diesem Spiel mal wieder zeigte, ist wie wichtig die Aufschläge in einem Spiel sind. Vor allem im zweiten Satz konnten wir mit zwei Angabeserien von neun bzw. sechs erfolgreich aufeinanderfolgenden Aufschlägen punkten und den Satz mit nur neun Punkten des Gegners für uns gewinnen.

Für die Damen 2 spielten: Alex, Daniela, Franzi, Hannah, Laura, Nina, Rinesa, Tatjana, Tesa und Xenia. Trainerteam: Steffi und Konny