Damen 1: Zwei Punkte in Höpfingen gelassen

Am 24.11.19 in Höpfingen spielten die Damen 1 gegen TSV Höpfingen. Sehr früh starten wir in den Tag und motivierten uns schon auf der Fahrt auf das bevorstehende Spiel. Mit dieser Motivation starteten wir in das Aufwärmtraining vor Ort. In dem ersten Satz zeigten wir dann unser Können und gewannen mit starken Angriffen (26:24). Mit dem Sieg gestärkt ging es weiter mit dem zweiten Satz. Jeder einzelne gab sein Bestes und verteidigte seine Position mit großem Elan. Das führte dann zum Satzgewinn von 25:20. Im dritten Satz gaben wir weiterhin unser Bestes, jedoch reichte es diesmal nicht für den Sieg (13:25), sodass wir im vierten Satz in ein leichtes Tief fielen, aus dem wir uns nur schwer herauslösen konnten. Mit 8:25 gaben wir auch diesen Satz ab. Mit neuer Motivation und Siegesgeist blickten wir auf den letzten entscheidenden Satz. Trotz guter Annahmen und Angriffe reichte es nicht für den Sieg (15:10).
Es spielten: Christina S., Christina R., Alex, Sophie, Nicole, Saskia, Xenia, Jana, Rinesa und Steffi