Damen 1: Ohne Mart und Steffi nach Helmstadt

Im Morgentau und bei einem eisigen Grad machten wir uns auf den Weg nach Helmstadt. Mit Verstärkung aus der 2. Mannschaft zählten wir 9 Spielerinnen. Das letzte Spiel hat uns zwei Spielerinnen verletzungsbedingt genommen. So kamen wir wieder in neuer Zusammensetzung auf dem Spielfeld zusammen. Aufgewärmt durch die Wärme der Halle starteten wir in den ersten Satz. Viele Aufschläge der Gegner konnten wir nicht zum Angriff bringen und nutzen den ersten Satz um ins Spiel zu kommen, was zum Satzverlust mit 25:13 führte. Im zweiten Satz war die Annahme stabiler, und wir sind zu einigen guten Angriffen und Aufschlägen gekommen. Der Angriff der Gegner war durchsetzungsfähiger und so ging der Satz an Schwarzbachtal (25:19).

Im letzten Satz gingen wir weiter mit Spaß in den Satz und konnten einige gute Angriffe bringen. Wir waren aktiv dabei und einfallsreicher als zuvor, was sich leider nicht in den Punkten widerspiegelte – mit 25:15 gaben wir 3 Punkte an unsere Gegner. Riesen Dank an die Unterstützung aus der 2. und Gute Besserung an Mart und Steffi!

Heute für die KuSG am Start: Alex, Christina, Freyja, Jana, Laura, Nicole, Rinesa, Sophie, Xenia