Damen 1: Enttäuschender Saisonstart

Mit einem Heimspieltag startete die 1. Damenmannschaft am 27.10. nun auch in die neue Saison der Landesliga 2019/2020. Wir gingen zu neunt an die Sache ran, wobei wir durch ein paar Ausfälle unsere Aufstellung ändern mussten. Zuerst trafen wir auf die Damen des TSV Höpfingen. Im ersten Satz konnten wir mit 22:25 noch gut mithalten, jedoch kam es im zweiten Satz zu einigen Aufstellungs- und Annahmeproblemen und wir gaben diesen leider mit 11:25 an den Gegner ab. Im dritten Satz haben wir noch einmal schön viele Punkte holen können, doch leider half uns der 25:21 Sieg im vierten und letzten Satz nicht weiter und wir mussten mit 20:25 auch diesen Satz abgeben.

Nach der 3:1 Niederlage ging es dann in die zweite Runde, verletzungsbedingt aber leider nur noch mit sieben Spielerinnen. In dieser ungewohnten Aufstellung mussten wir uns erst einmal zurechtfinden, wobei wir den ersten Satz 15:25 abgegeben haben. Im zweiten und dritten Satz lief es schon viel besser, aber ins Spiel konnten wir leider nicht finden und schließlich gaben wir auch den zweiten Satz mit 21:25 und den dritten Satz mit 19:25 Punkten an die Gegnerinnen ab. Zwar haben wir aus dem Spieltag keine Punkte mitgenommen, aber wir konnten uns ein bisschen besser als Team zusammen finden!

Es spielten: Christina R., Jana, Julia, Martina, Nicole, Saskia, Sophie, Stefanie, Xenia

Unser Trainer: Dmitri