Damen II: Erstes Spiel in der Bezirksklasse

Nachdem wir es in der Relegation Anfang Mai leider nicht geschafft hatten aufzusteigen, kam die Nachricht, dass wir doch in die Bezirksklasse aufsteigen durften, sehr überraschend. Am Sonntag, den 1. Oktober, hatten wir dann unser erstes Spiel in der neuen Liga. Unser Gegner war der Absteiger DJK Hockenheim 2. Zu acht traten wir das Spiel an und gaben mit vereinten Kräften unser Bestes.

Der erste Satz war noch nicht sehr vielversprechend und endete 25:13 für den Gegner. Der zweite Satz hingegen war eher ausgeglichen und endete wieder – diesmal aber mit guten 25:23 Punkten – für den Gegner. Da wir den vorherigen Satz an unseren Gegner abgegeben haben, hatten wir noch mehr Ehrgeiz den nächsten für uns zu entscheiden. Dies gelang uns mit 26:24 Punkten. Leider gelang es uns nicht, diesen Erfolg zu halten und so verloren wir den vierten und letzten Satz mit 25:13 Punkten. Damit hat unser Gegner Hockenheim mit 3:1 Sätzen gewonnen.

Zwar haben wir das Spiel nicht gewonnen, doch es war ein gutes erstes Spiel in der neuen Liga. Obwohl wir erst aufgestiegen sind, konnten wir ziemlich gut mithalten. Wir haben versucht, neues aus dem Training ins Spiel mitzubringen, jedoch gibt es auch noch einiges zu üben. Auch Rinesa, die normalerweise in unserer U16-Mannschaft spielt, hatte heute ihr erstes Spiel in unserer Damen-Mannschaft und hat sich ziemlich gut geschlagen.

Insgesamt spielten für die KuSG Leimen Damen 2: Lilli Braun, Tatjana Burkhardtsmayer, Kujtesa Camaj, Rinesa Gjugaj, Xenia Schäfer, Franziska Schell, Alexandra Wagner und Laura Zowada

Trainerinnen der Mannschaft: Kornelia Mairbäurl, Stefanie Weber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.