Damen I: Saisonvorbereitung in Walldorf

Am 23.9. traten wir beim Vorbereitungsturnier in Walldorf an. Mit Verstärkung durch Neuzugänge und Spielerinnen unserer zweiten Mannschaft konnten wir das Turnier beinahe in Maximalbesetzung bestreiten.

In der Vorrunde gingen wir gegen Waldangelloch, Oftersheim und Sandhausen an den Start. Hier konnten wir die Gegner durch variables Angriffsspiel unter Druck setzen und zeigten Konstanz in Annahme und Abwehr. So meisterten wir die Vorrunde mit drei Siegen und 6:0 Sätzen als Gruppenerster.

Im Halbfinale trafen wir auf Sinsheim. Das Spieltempo stieg deutlich an und die Gegner setzten uns mit gutem Blockspiel und starken Angriffen unter Druck. Dennoch gingen wir im ersten Satz am Ende recht deutlich als Sieger hervor. Der zweite Satz war hart umkämpft, beide Mannschaften hatten durch mehrere Satzbälle die Chance auf den Satzgewinn. Am Ende bewiesen wir die besseren Nerven, konnten den Satz mit 31:29 Punkten für uns entscheiden und zogen somit ins Finale ein.

Am Abend traten wir dann im Finale gegen Bretten an. Der lange Turniertag war uns hier bereits deutlich anzumerken. Zudem hatten wir Schwierigkeiten, bei den starken Aufschlägen der Brettener unser eigenes Spiel aufzubauen. So mussten wir das Spiel am Ende leider recht eindeutig an Bretten abgeben.

Dennoch sind wir sehr zufrieden mit dem zweiten Platz. Vor allem die jungen und neuen Spielerinnen konnten Spielerfahrung sammeln und wir konnten die Spiele gut zur Vorbereitung auf die Saison nutzen.

Am 29.9. spielen wir in der ersten Runde des Bezirkspokals, bevor wir am 7.10. endlich in die neue Landesligasaison einsteigen können.

Für die KuSG spielten: Alexandra, Christina F., Hannah, Julia, Laura, Martina, Nicole, Sandra, Saskia, Stefanie und Xenia, Trainer: Dmitri.